Informationen rund um COVID-19
Elterninformation - August 2021

Elterninformation - August 2021

Die Ferien sind zu Ende und wir hoffen, dass Sie mit Ihren Familien eine gute Zeit verbringen konnten.

Pünktlich zum KiTa-/Schulbeginn hat sich auch das Landesamt mit den neuesten Regelungen für das beginnende KiTa-Jahr gemeldet.

Bzgl. der Maskenpflicht hat sich im Prinzip nichts verändert: bitte tragen Sie Ihre Masken sobald Sie das Gelände betreten, das hatte wir ja auch schon im Vorfeld so kommuniziert.

Für Reiserückkehrer Hochrisiko- und Virusvariantengebieten gibt es Absonderungspflichten:

Wer aus einem Hochrisikogebiet einreist muss sich für 10 Tage absondern; Kinder unter 12 Jahren für  5 Tage; dies gilt nicht für geimpfte oder genesen Personen, ein entsprechender Nachweis muss von Ihnen ans Gesundheitsamt übermittelt werden.  

Zu den Hochrisikogebieten gehören (Stand 27.08.2021)  u.a. Griechenland (Kreta und südl. Ägäis), Korsika, Irland, Marokko, Portugal (Algarve, Lissabon), Spanien inklusive der Balearen, Türkei, Tunesien, England, Nordirland, Kanalinseln, USA, Zypern.

Für Virusvariantengebiete gilt eine Absonderungspflicht von 14 Tagen; aktuell (Stand 27.08.2021) ist aber kein Virusvariantengebiet als solches eingestuft.

Die aktuellen Einstufungen des Robert-Koch-Instituts  finden Sie unter

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.htm

Wie auch im letzten Jahr werden wir zu unserer Sicherheit eine entsprechende Abfrage vornehmen und dokumentieren. Bitte füllen Sie diese Checkliste aus und bringen Sie sie am Dienstag mit bzw. geben Sie sie Ihrem Kind mit.

Bzgl. der Testpflicht in KiTas haben wir bisher nicht geplant, dies für unsere Einrichtung einzuführen. Sollte es hier von Ihrer Seite Diskussionsbedarf geben so lassen Sie uns das bitte wissen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins neue Krippen/Kita/Schuljahr.

Das Team des Kinderhaus Arche