Für ein gutes Bauchgefühl

Erkrankungen der Inneren Organe, also von Speiseröhre, Magen, Dünn-, Dickdarm, Gallenblase, Gallenwege und Bauchspeicheldrüse, erfordern eine enge Zusammenarbeit zwischen Innerer Medizin und Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie).

Im Zentrum für Viszeralmedizin arbeitet ein interdisziplinäres Team aus Internisten und Chirurgen zusammen, zur optimalen und raschen Diagnose und Behandlung Ihrer Beschwerden im Bauchraum. Auf einer gemeinsamen Station und mit einem gemeinsam Bereitschaftsdienst arbeiten die Fachdisziplinen eng zusammen und stimmen sich kontinuierlich ab, angefangen bei der Aufnahme, über die Diagnosestellung bis hin zur indviduellen Therapie und Nachsorge.

Die übergreifende Zusammenarbeit beschleunigt die Prozesse und Entscheidungen, das heißt, das zugrundeliegende Krankheitsbild kann schneller erkannt und behandelt werden - Ihre Beschwerden werden also rasch therapiert und Sie können zeitnah wieder nach Hause. Über den kompletten Verlauf werden Sie vom gleichen Team aus Ärztinnen und Ärzten und Pflgerinnen und Pfleger betreut. Entscheidungen über Ihre Behandlung werden unter Berücksichtigung des Alters, der Vorerkrankungen sowie der allgemeinen Lebensumstände getroffen. In den Prozess werden Sie aktiv mit eingebunden, Sie stehen als Mensch von Anfang an im Mittelpunkt. 

Krankheitsbilder, die im Viszeralmedizinischen Zentrum u.a. behandelt werden:

Magen und Darm

Bauchspeicheldrüse, Blinddarm, Galle und Leber

Übergreifend

PD Dr. med. Thorsten Plusczyk
Chefarzt

  Profil

PD Dr. med. Jens Kittner
Chefarzt

  Profil

Dr. med. (syr.) Ghassan Batikha
Geschäftsführender Oberarzt

  Profil

Dr. med. Hyacinthe Lewis Simo
Oberarzt

Dr. med. (syr.) Mahmoud Zarefa
Oberarzt

  Profil