Track-Ball

Assistive Technologien

Mit Assistiven Technologien werden spezielle Software und Hardware bezeichnet, die Menschen mit Beeinträchtigung in ihrem Alltag unterstützen.

Dabei kann es sich um ganz einfache Adaptionen „low-tech“ (z.B. Stiftverdickung, Trinkbecherhalterung), als auch um komplexe Technologien „high-tech“ (z.B. Tastaturen, Apps) handeln.

Sie können in den verschiedensten Lebensbereichen angewendet werden und haben das Ziel Menschen mit Beeinträchtigungen Selbständigkeit und Autonomie beim Spielen, Lernen, Arbeiten, Mobil sein und bei der Selbstversorgung zu ermöglichen.

Doch nur wenn die Assistenztechnologien den individuellen Bedürfnissen des Nutzers gerecht werden, ermöglichen sie Inklusion und Barrierefreiheit.

Das Team der Abteilung Technik der BUK-AT ist in der Lage im Zusammenarbeit mit den Betroffenen und ihren Bezugspersonen sehr individuelle und anspruchsvolle Lösungen zu finden. Das Spektrum umfasst folgende Angebote:

Richten sie sich mit individuellen Fragen an uns. Wir überlegen gemeinsam, wie wir ihnen weiterhelfen können.

Ihr Ansprechpartner

Michael Wiertz
Ergotherapeut

Landesfachzentrum für Unterstützte Kommunikation und Assistive Technologien
Waldemarstraße 28 A
55543 Bad Kreuznach

Tel.: 0671/605-3855

  Kontakt

  Anfahrt